Para Fahren

Para Fahren gehört zur achten Disziplin Para Equestrian der FEI und besitzt ein eigenes Regelwerk. Stadl Paura war 2000 Gastgeber der Weltmeisterschaft für Fahrer mit Behinderung. Mit seinem Wunderpferd Sassino gewinnt Anton Taborsky in einer wahren Hitzeschlacht 3 x Geld und 1 x Silber.

Der Fahrsport bietet Menschen mit Behinderung unzählige Möglichkeiten, wenn Reiten nicht mehr möglich ist.