Para Equestrian

 

Para-Equestrian heißt übersetzt Pferdesport und ist die generelle Bezeichnung für die verschiedenen Pferdesportarten, die Menschen mit Behinderung im Regelsport, der Freizeitreiterei bis hin zum Spitzensport ausüben können. Para-Equestrian ist als achte Disziplin des Weltreiterverbandes mit der Para Dressur und dem Para Fahren unter dem Dach der FEI vertreten. Para Reining, Para Springen und Para Voltigieren warten noch auf ihre Aufnahme in die PE, verfügen aber noch über keine Draft Rules.